Verkehrplanung und Beratung

Unsere Leistungen

[ Die IGDB mehr erfahren... ]

[ Planung mehr erfahren... ]

[Vergabeverfahren  mehr erfahren... ]

[Infomedien mehr erfahren... ]

[Erhebungen  mehr erfahren... ]

Neues von der IGDB


Zurück zur Übersicht

03.08.2021

Landkreis Görlitz schreibt Busverkehrsleistungen des gesamten Landkreises aus

Zum Betriebsstart am 01.01.2023 vergibt der Landkreis Görlitz im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens die ÖPNV-Leistungen des gesamten Kreisgebietes in 3 Losen. Die Leistungen umfassen öffentliche Nahverkehrsleistungen auf dem Gebiet des Landkreises Görlitz (Regionalbusverkehr, Schülerlinienverkehr sowie die Stadtverkehre Weißwasser, Löbau und Zittau).
Das Linienbündel „Nord“ (Los 1) mit den Linien (neue Bezeichnung) „8, 70-76, 78-80, S75, S80“ kann ab Betriebsstart fahrplanmäßig mit 23 Fahrzeugen (4 Gelenkbusse, 18 Standard-Solobusse, 1 Minibus) und im ersten Betriebsjahr „Kalenderjahr 2023“ mit gerundeten 1.736.234 Nkm (Nutzwagenkilometern) sowie gerundeten 44.943 Fahrplanstunden p.a. gefahren werden.
Das Linienbündel „Görlitzer Umland“ (Los 2) umfasst die Linien (neue Bezeichnung) „31, 60-66, 68, 69, 77, S63“. Diese Leistungen können ab Betriebsstart fahrplanmäßig mit 24 Fahrzeugen (7 Gelenkbusse, 17 Standard-Solobusse) und im ersten Betriebsjahr „Kalenderjahr 2023“ mit gerundeten 1.721.626 Nkm (Nutzwagenkilometern) sowie gerundeten 51.842 Fahrplanstunden p.a. erbracht werden.
Im Linienbündel „Süd“ (Los 3) werden die Leistungen der Linien (neue Bezeichnung) „1-3, 5, 6, 10-16, 18, 19, 30, 32-39, 50, 67, S14, S15, S17, S18, S30-S33, S35-S39, S50“ erbracht. Die Leistungen im Linienbündel „Süd“ können ab Betriebsstart fahrplanmäßig mit 63 Fahrzeugen (25 Gelenkbusse, 38 Standard-Solobusse) und im ersten Betriebsjahr „Kalenderjahr 2023“ mit gerundeten 3.974.881 Nkm (Nutzwagenkilometern) sowie gerundeten 140.039 Fahrplanstunden p.a. durchgeführt werden. Die Laufzeit der Verkehrsverträge umfasst jeweils 10 Jahre. Die Ausschreibung ist im TED veröffentlicht.



Zurück zur Übersicht


Die IGDB hat sich als Verkehrsplanungsbüro und Dienstleister ganz auf den Bereich ÖPNV spezialisiert. Wir betreuen Projekte von der Planung bis zur Ausschreibung und Vergabe. Auch im laufenden Betrieb unterstützen wir unsere Kunden. So bieten wir die Erstellung von Fahrplanmedien und Marketingmaßnahmen an. Außerdem führen wir Einnahmeaufteilungsverfahren, Fahrgast- und Qualitätserhebungen durch. Unsere Software FAISY ist ein umfassendes Fahrplan- und Statistikwerkzeug und ideal für die Haltung von Fahrplandaten. Unser Standort ist Dreieich-Buchschlag bei Frankfurt am Main.